Your move
to perfection

ROBA Profi Disk

Das Roba Profi Disk Prinzip wird zum Schleifen von flächigen und profilierten Werkstücken genutzt. Die Maschine ist für folgende Einsatz­gebiete konzipiert:

  • Lackzwischenschliff
  • Holzfeinschliff
  • MDF-Rohschliff
ROBA Profi Disc

Schleifverfahren

Die Kombinationsmöglichkeiten erlauben es dem Anwender sich eine Maschine für seinen speziellen Anwendungsfall zusammen zu stellen. Die Doppelbürste arbeitet im Gleich- und anschließend im Gegenlauf: Nur diese Vorgehensweise garantiert, dass in jedem Fall aufstehende Holz­fasern – unabhängig von der Wuchsrichtung des Holzes – abgeschnitten werden. Das anschließende Profi Disk System schleift dann das Werkstück bis in alle Ecken und Kanten. Ermöglicht wird dies durch das 3-achsige Disk Schleif­aggregat, das eine spezielle Konstruktion von MB ist: vier 200 mm Diskschleifwerkzeuge mit je 14 Schleifstreifen rotieren um sich selbst. Diese sind wiederum auf drei Masterdiskscheiben, die ebenfalls rotieren, montiert. Dazu oszilliert das gesamte Aggregat noch hin und her. Alle Achsen sind einzeln regulierbar. Hierdurch lässt sich die Schleifoptik wesentlich beeinflussen. Diese Kinematik ist an einen Handschleifvorgang mit einem Exzenterschleifer angelehnt und garantiert eine uniforme Oberflächenstruktur.

Neu ist das verstärkte Diskaggregat, das nun auch für leichte Strukturier- und Kalibrierarbeiten eingesetzt werden kann. Dazu wird es am Einlauf der Maschine angeordnet und durch den Einsatz von speziellen Diskwerkzeugen an die aufgabe angepasst: Disks mit Drahtlitzen werden zum Strukturieren, ohne Rücksicht auf den Faserverlauf des Holzes, genutzt. Die flächigen Micron Disks werden zum Schleifen von planen Oberflächen genutzt und sorgen für ein chaotisches Schleifbild, dass leichter von einem Top Lack abgedeckt werden kann. Konische Disks erleichtern das Schleifen von Kanten und V-förmigen Einfräsungen, da die unter einem Winkel geneigten Schleifbürsten besser die Fräskonturen erreichen können.

Ein optionales Reinigungsaggregat am Maschinen­ende beinhaltet eine speziell für diesen Zweck gefertigte Reinigungsbürste und ist zusätzlich mit Ionisationsstab und Abblassystem ausgestattet.

In der Grundausstattung hat die gekapselte Maschine ein Druckrollenniederhaltesystem. Für kleine Werktücke kann die Maschine mit einem Vakuumtransport erweitert werden, dazu kann auch eine motorische Höhenverstellung der Aggregate geordert werden.

Vorteile des ROBA Profi Disk Prinzips

  1. Das Schleifverhalten entspricht dem eines Hand-Schwingschleifers
  2. Optimales „Verwischen“ von Schleifspuren
  3. Alle Werkstückecke werden sicher ­ausgeschliffen
  4. Das Disk-Aggregat ist mit werkzeuglosem Schnellwechselsystem ausgestattet
  5. Optional mit Strukturier-Disks

Haben Sie eine Frage zu unseren Produkten? Wünschen Sie eine ausführliche Beratung oder ein Angebot?

Dann rufen Sie uns jetzt an oder schreiben Sie uns eine Anfrage über das folgende Formular, damit wir uns bei Ihnen melden können.

+49 5221 / 9 94 13 - 0
AnfrageKlicken zum Auf- und Zuklappen
captcha