ROBA Twin Flat

ROBA Flat

Einsatzgebiete

Die ROBA Twin Flat wurde speziell für die Fensterhersteller und Unternehmen, die Einzelholzfertigung betreiben, entwickelt. Sie findet aber auch weitere Einsatzmöglichkeiten in Tischlereien und Industriebetrieben.

Einsatzgebiete sind:

  • Holzfeinschliff
  • Imprägnierungsschliff
  • Lackzwischenschliff

Schleifverfahren

Die ROBA Twin Flat zeichnet sich durch einfache Bedienung und optimale Schleifergebnisse aus. Es werden die Bearbeitungszeiten wesentlich verkürzt.

Der Schleifbereich der Maschine ist in zwei Bereiche aufgeteilt: Die Flächen der Werkstücke werden in dem ersten Arbeitsbereich, der mit einem kurzen Schleifbesatz bestückt ist, bearbeitet. Die Arbeitsbreite beträgt hier 150 mm. Der profilierte Bereich der Werkstücke wird in dem zweiten Arbeitsbereich, der mit einem langen und flexiblen Schleifbesatz bestückt ist, bearbeitet. Hier beträgt die Arbeitsbreite 100 mm.

Der vierseitige Schleifvorgang dauert so nur wenige Sekunden und beansprucht den

Mitarbeiter durch die ergonomisch günstige  „liegende“ Bauform des Schleifaggregates nur wenig.

Die ROBA Twin Flat hat zwei gekoppelte Bürstenbänder hat, deren Bewegungsrichtung nach außen gerichtet ist. Das vermeidet ein hartes Auftreffen der Schleifsegmente auf die äußeren Kanten und vermindert die Gefahr einer zu starken Abrundung oder das Durchschleifen des Lacks. Auch lange Werkstücke sind somit problemlos zu handhaben.

Somit bietet sich die Twin Flat auch für Unternehmen an, die kleinere Losgrößen langer Werkstücke schnell und günstig schleifen wollen.

MB Maschinenbau KontaktHaben Sie eine Frage zu unseren Produkten? Wünschen Sie eine ausführliche Beratung oder ein Angebot? Dann rufen Sie uns jetzt an oder schreiben Sie uns eine Anfrage über das folgende Formular, damit wir uns bei Ihnen melden können.

AnfrageKlicken zum Auf-/Zuklappen

captcha

Galerie

Videos